Impressionen vom Fränkischen Krimipreis

Wie gestern versprochen, heute also Butter bei die Fische, wie die Nordlichter sagen (für die südlichen Bajuwarenstämme sind wir Franken das ja): Impressionen von der Fränkischen Kriminacht in der Nürnberger Tafelhalle, wo am Dienstagabend vor geschätzt 400 Besuchern der Fränkische Krimipreis für Nachwuchsautoren verliehen wurde. Und dazu der Artikel aus den Nürnberger Nachrichten, der am 6. Mai über die Veranstaltung erschien.

Aus der Laudatio zu meiner Story Greenhorn, die von der Jury auf den 3. Platz gewählt wurde, vorgetragen von Krimiautor Jan Beinßen: „Eine mit leichter Hand verfasste, ebenso schwarzhumorige wie wendungsreiche Shortstory, die einfach Spaß macht zu lesen. Der Stil ist flott und schnörkellos, das Timing stimmt, und die Auflösung kommt ebenso überzeugend wie originell daher.“ Da freut sich der Autor!

Nürnberger Nachrichten 6.5.2015

Fränkischer Krimipreis 1Moderatorin Angela Eßer mit den Ballroomshakers

Fränkischer Krimipreis 2Die Jury erklärt, nach welchen Kriterien die Storys bewertet wurden

Fränkischer Krimipreis 3Links im Bild Angela Eßer, rechts Laudator Jan Beinßen

Fränkischer Krimipreis 4Christiane Schuster (Publikumspreis), Georg Körner (Jurypreis), meine Wenigkeit, Helwig Arenz (trug die Siegerstorys vor), ars-vivendi-Verleger Norbert Treuheit, Anne Kersgaard (Jurypreis 2. Platz)

Fränkischer Krimipreis 5Es gibt was zu feiern!

Alle Fotos © Stephan Bär / Fephe – Photography

14 Antworten zu “Impressionen vom Fränkischen Krimipreis

  1. Glückwunsch zur Auszeichnung!

    Gefällt 1 Person

  2. Herzlichen Glückwunsch!!!

    Gefällt 1 Person

  3. Herzlichen Glückwunsch :-)

    Gefällt 1 Person

  4. Heho, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Gefällt 1 Person

  5. Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch! Obwohl ich Dich nicht mehr unbedingt als „Nachwuchsautor“ sehe …

    Gefällt 1 Person

    • Danke! :-)

      „Nachwuchsautor“ wird beim Fränkischen Krimipreis so definiert, dass diejenigen Autoren teilnahmeberechtigt sind, die noch keinen eigenständigen Kriminalroman veröffentlicht haben, sonst sagt das im Grunde nichts weiter aus.

      Andererseits taucht mein Name auch nicht auf, wenn hier oder da gestandene, bemerkens- und lesenswerte Autoren aufgelistet werden oder wenn darüber diskutiert wird, welche Autoren in einem Genre empfehlenswert sind. Ich hab es bisher nicht geschafft, dass mein Schreibkram den Leuten bzw. einem größeren Kreis von Lesern nachdrücklich positiv im Gedächtnis bleibt, also passt die Bezeichnung Nachwuchsautor ja doch irgendwie.

      Gefällt mir

  6. TheFallenAngel

    3. Platz von fast 100 Teilnehmern: Respekt + Herzlichen Glückwunsch!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s